Falls der E-Newsletter "IÖR info" nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier: Link

IÖR info | Ausgabe Juli 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter informiert Sie mehrmals im Jahr in kompakter Form über aktuelle Entwicklungen und die Forschungsarbeit im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR). Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihr IÖR

Hinweis zum Datenschutz
Im IÖR gehen wir vertrauensvoll mit Ihren Daten um. Die Registrierung für diesen Newsletter erfolgt über das Double-Opt-In-Verfahren - somit erhalten Sie den Newsletter erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Ihre dabei an uns übermittelten persönlichen Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand unseres Newsletters. Sollten Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie sich jederzeit über den Link am Ende des Newsletters aus dem Verteiler abmelden. Unsere Freude ist natürlich größer, wenn Sie uns treu bleiben.

Inhalt

 

Aus der Forschung  [mehr]

Hochwasser und Verkehrswege - wie lässt sich vorsorgen? • Demografie und Wohnungsbau: Weniger Menschen, steigender Ressourcenverbrauch

    Projektvorstellung  [mehr]

    Wohlfühlen trotz Sommerhitze – das Projekt "HeatResilientCity" •  DFG fördert Forschung zu beruflichen Identitäten in der Regionalplanung 


    IÖR aktuell  [mehr]

    Gezielte Betreuung für wissenschaftliche Exzellenz • Promovieren zu nachhaltiger Stadtentwicklung weltweit • Erfahrungsaustausch mit chinesischen Gästen

      Aus den Raumwissenschaften [mehr]

      RuR ab 2019 Open Access-Zeitschrift

        Termine [mehr]

        Veranstaltungsnachlese [mehr]

        IÖR-Jahrestagung 2018: Flächensparende Siedlungsentwicklung • Zukunftskonferenz und Diskutierraum Zukunftsstadt • Girls‘ Day 2018

          Offene Stellen im IÖR [mehr]

          Publikationen [mehr]

           

          Aus der Forschung

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/DSCN1757_Vogtland_FrankBeyer_A_web.jpg

          Hochwasser und Verkehrswege - wie lässt sich vorsorgen?

          Der Frühling 2018 machte es deutlich: Hochwasser und Sturzfluten durch Starkregen schädigen nicht nur Gebäude. Sie verursachen auch enorme Schäden an Straßen, Brücken und anderen Verkehrsinfrastrukturen. Wie lässt sich hier vorbeugen? Das IÖR forscht dazu. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Foto_EFH-vor-MFH_RS1713_IMG_7131-scr.jpg

          Demografie und Wohnungsbau: Weniger Menschen, steigender Ressourcenverbrauch

          Rückgang der Bevölkerung, kleinere Haushalte, davon aber zeitweise mehr als heute. - Das Bauen und Wohnen in Deutschland steht in den kommenden Jahrzehnten vor Herausforderungen. Wie lassen sich in Zeiten des demografischen Wandels Ressourcen beim Bauen und Wohnen sparen? Das hat das IÖR für das Umweltbundesamt untersucht. [mehr]

          Projektvorstellung

          HRC-Logo_Screen.png
             Quelle: R. Ortlepp/IÖR-Media

          Wohlfühlen trotz Sommerhitze - das Projekt "HeatResilientCity"

          Während es im Frühjahr in Teilen Deutschlands "Land unter" hieß, erlebten andere Regionen zur gleichen Zeit eine extreme Hitzeperiode. Das Projekt "HeatResilientCity" untersucht, wie sich Wohnquartiere in Großstädten so gestalten lassen, dass das Leben dort auch bei sommerlichen Höchsttemperaturen angenehm bleibt. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/RS10898_Windr%C3%A4der-Landschaft_Quelle-Markus-Leibenath.jpg

          DFG fördert Forschung zu beruflichen Identitäten in der Regionalplanung

          Räumliche Planung ist menschengemacht. Hinter jeder Entscheidung steht eine Person mit ganz eigenem Selbstverständnis und beruflicher Identität. Bislang wurde dazu in Deutschland kaum geforscht. Ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt im IÖR möchte diese Forschungslücke schließen. [mehr]

          Über weitere laufende Forschungsprojekte informiert unsere Internetseite.

          IÖR aktuell

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Foto_Unterschriften_RS10867_DSC08047-scr.jpg

          Gezielte Betreuung für wissenschaftliche Exzellenz 

          Mit einer aktualisierten Betriebsvereinbarung stärkt das IÖR die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Institut. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Foto_DLGS-Kohorte08_RS11112_IMG_2937-scr.jpg

          Promovieren zu nachhaltiger Stadtentwicklung weltweit

          Im Frühjahr ging der achte internationale Jahrgang der Dresden Leibniz Graduate School an den Start - mit Forschungsschwerpunkten in Asien und Afrika. Bis 15. September sind Bewerbungen für Jahrgang Nummer 9 willkommen. [mehr

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Foto_Flaggen_RS10801_DSC07345-lpr_A.jpg

          Erfahrungsaustausch mit chinesischen Gästen

          Die Partnerstädte Dresden und Hangzhou/China engagieren sich gemeinsam im EU-Projekt TRANS-URBAN-EU-CHINA für eine nachhaltigere Stadtentwicklung. Im Juni war eine Delegation aus China zu Gast an der Elbe.  [mehr]

          Aus den Raumwissenschaften

          Titelblatt

          RuR ab 2019 Open Access-Zeitschrift

          Zum Jahreswechsel 2018/2019 ändert sich das Publikationsmodell der Fachzeitschrift "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" (RuR). Die Zeitschrift erscheint dann im Open Access - Goldener Weg. Damit verbunden ist ein Verlagswechsel zu De Gruyter Open. [mehr]

          Termine


          11./12. September 2018 • 2. STRIMA II-Hochwasserrisikomanagement-Forum einschließlich RAINMAN-Workshop "Lokale Überflutungen durch Starkregen-Ansätze zur Dokumentation und Kartierung von Gefahren und Risiken" • Dresden-Pillnitz

          21./22. September 2018 • Denksalon Ökologischer und Revitalisierender Stadtumbau 2018 • Thema: A Park like a Bridge. Grünräume als verbindendes Element in Stadt und Region • Görlitz/Zgorzelec

          24. Oktober 2018 • Dresdner Planerforum • Referentin: Wiebke Klemm, Büro UrbanGreenscape, Stadt Den Haag, Niederlande • Thema: Stadtklima und Grün - von wissenschaftlichen Erkenntnissen zu klimaangepasster Freiraumplanung • IÖR, Dresden

          25. Oktober 2018 • Natur in der Stadt - Bedeutung und Aufwertung von Stadtgrün für urbane Ökosystemdienstleistungen • Gemeinsame Tagung mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt • IÖR, Dresden

          15. November 2018 • 2. Fachtagung im Rahmen des Verbundprojektes "Urban NBS" • Thema: Mehr Natur in der Stadt - Neue Ziele, neue Wege? • Heidelberg

          15./16. November 2018 • Symposium “Urban Studies in E­ducation and Research” • Technische Universität Dresden 

          16./17. November 2018 • Quo vadis, Görlitz? Zukunftskongress! • veranstaltet vom Aktionskreis für Görlitz e. V. in Kooperation mit TRAWOS - Institut für Transformation, Wohnen und soziale Raumentwicklung und IZS - Interdisziplinäres Zentrum für ökologischen und revitalisierenden Stadtumbau • Campus Görlitz der Hochschule Zittau/Görlitz


          Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserer Internetseite.

          Veranstaltungsnachlese

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Flaechennutzung_luftaufnahme_s_schwarz.jpg

          IÖR-Jahrestagung 2018: Flächensparende Siedlungsentwicklung  

          Wie steht es um die flächenschonende Siedlungsentwicklung in Deutschland? - Diese Frage stand im Mittelpunkt der IÖR-Jahrestagung am 6. Juni im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/zukunftsstadt_hartmann.jpg

          Zukunftskonferenz und Diskutierraum Zukunftsstadt 

          Mit einer Konferenz und der Veranstaltung "Experimentierraum Zukunftsstadt: Flächen! Freiräume! Forschen!" ging im Frühjahr Phase 2 im Projekt "Zukunftsstadt Dresden 2030+" zu Ende.  [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/180426_GirlsDay-IOER_DSC08447.jpg

          Girls' Day: "Stadt: bebaut und essbar!" 

          Arbeiten in einem für Frauen eher untypischen Beruf? Neun Schülerinnen informierten sich im IÖR, welche Aufgaben Wissenschaftlerinnen als Bauingenieurin, Geografin oder Geoökologin im Institut bearbeiten. [mehr]

          Offene Stellen im IÖR


          Über aktuelle Stellenausschreibungen informiert unsere Internetseite.

          Publikationen

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Cover_Biodiversity-offsets_Springer.png

          Biodiversity Offsets - Wie schützt Europa die biologische Vielfalt? 

          Bis 2020 soll der Rückgang der biologischen Vielfalt in Europa gestoppt sein - so sieht es die Biodiversitätsstrategie der EU vor. Was unternehmen einzelne EU-Mitgliedstaaten schon heute und wie lässt sich auf dem Weg zu einer wirklich europäischen Eingriffsregelung von den Erfahrungen anderer Länder lernen? Eine Publikation des IÖR gibt Einblicke. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_7/Cover_Flaecheninanspruchnahme_Behnisch-et-al.png

          Flächeninanspruchnahme in Deutschland - mit quantitativen Methoden messen, verstehen, beeinflussen 

          Fläche nachhaltig nutzen - nicht nur in Deutschland herrscht weitgehender Konsens, dass dies das Gebot der Stunde sein muss. Ein neues Fachbuch des IÖR trägt erstmals Erkenntnisse rund um das Thema Flächennutzung zusammen - im Fokus stehen quantitative Methoden. [mehr]

          Monografien
          Keimeyer, Friedhelm et al.: Unterirdische Raumplanung und nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung am Beispiel von ausgewählten Regionen. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt, 2018 (Texte/UBA; 27/2018).

          Stein, Christian: Steuerungswirkung der kommunalen Landschaftsplanung: Ausgewählte Aspekte der Qualität und Struktur der Landschaft sowie des Landschaftswandels. Wiesbaden: Springer Spektrum, 2018.

          Yong, HE; Xie, Xiaoping: Living in China: a survey of changes in China’s family dwellings since 1949. Nanjing: Southeast University Press, 2017.

          Aufsätze (Auswahl)
          Achtnicht, Martin; Kesternich, Martin; Sturm, Bodo: Die “Diesel-Debatte”: Ökonomische Handlungsempfehlungen an die Politik. Mannheim, 2018 (ZEW policybrief; 03-18).

          Artmann, Martina; Sartison, Katharina: The role of urban agriculture as a nature-based solution: a review for developing a systemic assessment framework. In: Sustainability 10(6) (2018) 1937, S. 1-32.

          Bianchin, Sylvi; Neubert, Marco: Impact of historical land use changes on ecological networks in the Saxon Switzerland Region (Germany) using GUIDOS software. In: Csaplovics, Elmar; Hahn, Anke; Marrs, Christopher; Schöps, Stephan (Eds.): Transnational ecological networks in Central Europe - a compilation of results and outputs from the EU Central Europe TransEcoNet Project. Berlin: Rhombos-Verlag, 2018, (Fernerkundung und angewandte Geoinformatik; 13), S. 117-124.

          Bianchin, Sylvi; Neubert, Marco; Luttmann, Anne; Skokanová, Hana: Detecting gaps in the ecological network - transnational assessment and regional studies in Saxony (Germany) and Moravia (Czech Republic). In: Csaplovics, Elmar; Hahn, Anke; Marrs, Christopher; Schöps, Stephan (Eds.): Transnational ecological networks in Central Europe - a compilation of results and outputs from the EU Central Europe TransEcoNet Project. Berlin: Rhombos-Verlag, 2018, (Fernerkundung und angewandte Geoinformatik; 13), S. 22-38.

          Gutting, Robin; Vandrei, Lars: Wohnungsleerstand - ein großes Problem für kleine Kommunen?. In: ifo Dresden berichtet 25 (2018) 2, S. 7-11.

          Harfst, Jörn; Leibenath, Markus: Ecological networks as an organisational framework? Transnational initiatives in Central European Border Areas. In: Csaplovics, Elmar; Hahn, Anke; Marrs, Christopher; Schöps, Stephan (Eds.): Transnational ecological networks in Central Europe - a compilation of results and outputs from the EU Central Europe TransEcoNet Project. Berlin: Rhombos-Verlag, 2018, (Fernerkundung und angewandte Geoinformatik; 13), S. 39-49.

          Hund, W. et al.: Empfehlungen der ESchT für Etappe 3 des Schweizer Sachplanverfahrens geologische Tiefenlager. Köln: Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS), 2018, S. 1-28.

          Hutter, Gérard; Thaler, Thomas: Naturgefahren und Risiko-Governance. In: Geographische Rundschau 70 (2018) 7/8, S. 40-44.

          Jain, Manisha; Korzhenevych, Artem; Hecht, Robert: Determinants of commuting patterns in a rural-urban megaregion of India. In: Transport Policy 68 (2018), S. 98-106.

          Janssen, Gerold: Meeresraumordnung nach dem novellierten ROG 2017 und weiteren raumplanungsrechtlichen Vorschriften. In: EurUP - Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht 16 (2018) 2, S. 220-228.

          Korzhenevych, Artem; Bröcker, Johannes: Investment subsidies and regional welfare: a dynamic framework. Dresden: TU Dresden, 2018 (CEPIE Working Paper No. 02/18).

          Langer, Sebastian: Expenditure interactions between municipalities and the role of agglomeration forces: A spatial analysis for North Rhine-Westphalia. Dresden: TU Dresden, 2018 (CEPIE Working Paper No. 03/18).

          Langer, Sebastian; Korzhenevych, Artem: The effect of industrial and commercial land consumption on municipal tax revenue: Evidence from Bavaria. In: Land Use Policy 77 (2018), S. 279-287.

          Langer, Sebastian; Korzhenevych, Artem: Equalization transfers and the pattern of municipal spending: An investigation of the flypaper effect in Germany. Dresden: TU Dresden, 2018 (CEPIE Working Paper No. 01/18).

          Lehmann, Iris; Hennersdorf, Jörg; Gruhler, Karin: Nachverdichtung - Auswirkungen auf die ökologische Situation. Vier Fallbeispiele von Schulstandorten in Deutschland. In: Stadt + Grün 67 (2018) 5, S. 19-25.

          Schiller, Georg et al.: Verwerten oder Deponieren? Steigende Bauabfallströme und enger werdende Verwertungswege stellen die Entsorgungswirtschaft vor massive Herausforderungen. In: ReSource 31 (2018) 1, S. 4-11.

          Wendt, Tim; Hecht, Robert; Behnisch, Martin: Crowdsourcing zur Informationsgewinnung von Potentialen zur Nutzung von Gebäudeintegrierter Photovoltaik. In: 38. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF und PFGK18 Tagung, 7. – 9. März 2018, München. München: DGPF, 2018, (Publikationen der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V.; 27), S. 658-669.

          Wirth, Peter et al.: Green infrastructure: a planning concept for the urban transformation of former coal-mining cities. In: International Journal of Coal Science & Technology 5 (2018) 1, S. 78-91.

          Über aktuelle Erscheinungen in der Reihe "IÖR-Schriften" informiert unsere Internetseite.

          Nach weiteren Publikationen des IÖR können Sie in der Publikationsdatenbank recherchieren.

          Kontakt

          Leibniz-Institut für ökologische
          Raumentwicklung e. V.
          Weberplatz 1
          01217 Dresden

          Tel.: + 49 (0)351 46 79 0
          Fax: + 49 (0)351 46 79 212

          Frühere Ausgaben
          Impressum
          Datenschutz
          Newsletter abbestellen oder Daten ändern