Falls der E-Newsletter "IÖR info" nicht ordnungsgemäß dargestellt wird, klicken Sie bitte hier: Link

IÖR info | Ausgabe März 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Newsletter informiert Sie mehrmals im Jahr in kompakter Form über aktuelle Entwicklungen und die Forschungsarbeit im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR).

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihr IÖR

Inhalt

 

Aus der Forschung  [mehr]

Statt Deichbau Häuser heben?

    Projektvorstellung  [mehr]

    Postdoc-Projekte bereichern Forschung im IÖR


    IÖR aktuell  [mehr]

    Das IÖR beim 9. World Urban Forum der Vereinten Nationen • Humboldt-Stipendiatin aus China zu Gast im IÖR • GIS-Award für Abschlussarbeit zum IÖR-Monitor • Call for Papers: Analyzing Land Use Structures

      Aus den Raumwissenschaften [mehr]

      Call for Papers: Temporäre räumliche Nähe • ARL International Summer School 2018

        Termine [mehr]

        Veranstaltungsnachlese [mehr]

        Kick-off im Projekt TRANS-URBAN-EU-CHINA

          Publikationen [mehr]

           

          Aus der Forschung

          Statt Deichbau Häuser heben?

          Das Projekt "HUeBro - Hausanhebung in Überschwemmungsgebieten am Beispiel des Elbe-Dorfes Brockwitz" setzt auf die Beteiligung der Anwohner vor Ort. Anfang des Jahres stellten die Projektpartner Zwischenergebnisse vor und luden die Brockwitzer zu einem Workshop ein. [mehr]

          Projektvorstellung



          Postdoc-Forschung im IÖR

          Seit 2015 fördert das IÖR neben Doktorandinnen und Doktoranden auch wissenschaftlichen Nachwuchs, der seine Dissertation bereits abgeschlossen hat. Diese Postdocs forschen eigenverantwortlich zu Themen des IÖR. Ihre Forschungsprojekte sind so spannend wie vielfältig. Ein Überblick. [mehr]

          Über weitere laufende Forschungsprojekte informiert unsere Internetseite.

          IÖR aktuell

          Das IÖR beim 9. World Urban Forum der Vereinten Nationen 

          Wie lässt sich die Neue Urbane Agenda, die die Vereinten Nationen beim Weltsiedlungsgipfel „Habitat III“ im Herbst 2016 verabschiedet haben, in der Praxis umsetzen? Dieser Frage ging eine Vernetzungsveranstaltung beim 9. World Urban Forum nach. Professor Bernhard Müller, Direktor des IÖR, war einer der Referenten. [mehr]

          http://newsletter.ioer.eu/fileadmin/Userbereich/2018_3/Foto_Suili-Xiao_NL_IMG_2146-b_s1.jpg

          Humboldt-Stipendiatin aus China zu Gast

          Dr. Suili Xiao aus China arbeitet als Gastwissenschaftlerin im Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung. Sie hat sich erfolgreich für das renommierte Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung beworben. [mehr

          GIS-Award für Abschlussarbeit zum IÖR-Monitor

          Eine Masterarbeit, die sich mit einer neuen und mobil besser nutzbaren Darstellung von Daten des Monitors der Siedlungs- und Freiraumentwicklung (IÖR-Monitor) befasst, hat die Jury des GIS-Award 2018 überzeugt. Loren Mucha, Absolvent der Technischen Universität Dresden (TUD), erhielt für seine Abschlussarbeit einen von zwei zweiten Preisen. Ende Januar wurden die GIS-Awards beim 15. GIS-Forum des GDI Sachsen e. V. überreicht. [mehr]

          Call for Papers: Analyzing Land Use Structures

          Wie können aktuelle Entwicklungen in der räumlichen Analyse und Visualisierung zu besseren Instrumenten und Entscheidungshilfen für die Stadt- und Regionalplanung beitragen? Dieser Frage widmet sich ein Special Issue der Fachzeitschrift "Journal of Geovisualization and Spatial Analysis", das Wissenschaftler des IÖR als Gast-Editoren verantworten. Bis 30. April können Beiträge eingereicht werden.  [mehr]

          Aus den Raumwissenschaften

          Titelblatt

          Call for Papers: Temporäre räumliche Nähe

          Für das Schwerpunktheft "Temporäre räumliche Nähe - Akteure, Orte und Interaktionen" sucht die Zeitschrift "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" Beiträge. Einsendeschluss ist der 30. September 2018. [mehr]

          ARL International Summer School 2018

          Die internationale Summer School 2018 der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) nimmt die Rolle kleiner und mittelgroßer Städte in der Raumplanung in den Blick. Die Summer School findet von 5. bis 8. September in Lille (Frankreich) statt. Noch bis 8. April können sich Interessierte bewerben. [mehr]

          Termine


          10. April 2018 • 2. Europastadt-Gespräch 2018 • Thema: "Denkmalschutz ist Stadtentwicklung ist Denkmalschutz" • Jugendherberge Görlitz "Altstadt", Görlitz • Interdisziplinäre Zentrum für ökologischen und revitalisierenden Stadtumbau Görlitz

          26. April 2018 • Girls‘ Day • IÖR, Dresden 

          9. Mai-5. Juni 2018 • Ausstellung "Flächenverbrauch und Zersiedelung – ein Umweltproblem?" • Zentrum für Baukultur Sachsen, Dresden 

          15. Mai 2018 • Podiumsdiskussion "Nachhaltige Flächennutzungsentwicklung – zwischen Wunsch und Wirklichkeit" • Zentrum für Baukultur Sachsen, Dresden 

          16./17. Mai 2018 • 10. Dresdner Flächennutzungssymposium • Dresden

          6. Juni 2018  •  IÖR-Jahrestagung • Thema: "Flächensparende Siedlungsentwicklung - zwischen Wunsch und Wirklichkeit" • Deutsches Hygiene-Museum Dresden

          13.-15. Juni 2018 •  24th International Sustainable Development Research Society Conference "Actions for a Sustainable World: From Theory to Practice"  •  Track 6a: "Planning for transformation"  •  University of Messina (Italien)


          15. Juni 2018 • Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften •  IÖR, Dresden

          21./22. September 2018 • Denksalon Ökologischer und Revitalisierender Stadtumbau 2018 • Thema: "A park like a bridge. Grünräume als verbindendes Element in Stadt und Region" • Görlitz/Zgorzelec


          Weitere Veranstaltungshinweise finden sich auf unserer Internetseite.

          Veranstaltungsnachlese

          Kick-off im Projekt TRANS-URBAN-EU-CHINA 

          Mit einer zweitägigen Konferenz startete Ende Januar in Dresden das von der Europäischen Union geförderte Projekt TRANS-URBAN-EU-CHINA. Unter der Leitung des IÖR gehen Partner aus Europa und China der Frage nach, wie sich Städte nachhaltiger gestalten lassen. [mehr]

          Publikationen

          Monografien
          Albrecht, Juliane; Schanze, Jochen; Klimmer, Linda; Bartel, Sebastian: Klimaanpassung im Raumordnungs-, Städtebau- und Umweltfachplanungsrecht sowie im Recht der kommunalen Daseinsvorsorge. Dessau-Roßlau: Umweltbundesamt, 2018 (Climate Change 03/2018).

          Ardakanian, Reza; Feger, Karl-Heinz; Müller, Bernhard (Hrsg.): Dresden Nexus Conference. State of the Nexus Approach 2017 – multifunctional land-use systems and resource management in resilient cities, 17-19 May 2017, Dresden. Dresden: UNU-FLORES, 2017 (DNC2017 Conference Report). 

          Herold, Hendrik: Geoinformation from the past – computational retrieval and retrospective monitoring of historical land use. Wiesbaden: Springer Spektrum, 2017. 

          Meinel, Gotthard; Schumacher, Ulrich; Schwarz, Steffen; Richter, Benjamin (Hrsg.): Flächennutzungsmonitoring IX: Nachhaltigkeit der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung?. Berlin: Rhombos-Verlag, 2017, S. 326 (IÖR-Schriften; 73). 

          Müller, Bernhard; Shimizu, Hiroyuki (Eds.): Towards the implementation of the New Urban Agenda: Contributions from Japan and Germany to make cities more environmentally sustainable. Cham: Springer International Publishing, 2017. 

          Schiller, Georg (Hrsg.): Wege zur Umsetzung von Ressourceneffizienzstrategien in der Siedlungs- und Infrastrukturplanung. Berlin: Rhombos-Verlag, 2017 (IÖR-Schriften; 74). 

          Zöllter, Constanze; Rößler, Stefanie; Knippschild, Robert: Probewohnen Görlitz-Altstadt. Berlin: Rhombos-Verlag, 2017 (IÖR-Schriften; 75). 


          Aufsätze (Auswahl)
          Albrecht, Juliane: Expropriation for urban development purposes in Germany: consider very carefully before using it. In: Gerber, Jean-David; Hartmann, Thomas; Hengstermann, Andreas (Eds.): Instruments of land policy: dealing with scarcity of land. New York: Routledge, 2018, S. 294-306.

          Beyer, Christine; Ortlepp, Sebastian; Naumann, Thomas; Ortlepp, Regine: Stahlbeton-Dachtragwerke – eine typische Konstruktionsform der Nachkriegszeit. In: Bautechnik 95 (2018) 1, S. 16-26. 

          Ehnert, Franziska et al.: The acceleration of urban sustainability transitions: a comparison of Brighton, Budapest, Dresden, Genk, and Stockholm. In: Sustainability 10(3) (2018) 612, S. 1-25.

          Grunzke, Richard et al.: The MASi repository service-comprehensive, metadata-driven and multi-community research data management. In: Future Generation Computer Systems (Online First). 

          Hennersdorf, Jörg; Gruhler, Karin; Lehmann, Iris: Räumliche Analyse von Nichtwohnbaustrukturen – was können ATKIS-Daten leisten?. In: Kartographische Nachrichten (2018), S. 21-28.

          Iwanow, Irene; Gutting, Robin: Kleinräumige Wohnbauflächenprognosen – ein quantitativ orientiertes Instrument zur Reduktion der Flächenneuinanspruchnahme für Wohnzwecke. In: DISP 53 (2017) 4, S. 71-89. 

          Jain, Manisha; Sridharan, N.; Korzhenevych, Artem: From informal to inclusive urbanization: options for funding the transformation in India. In: Benna, Umar G.; Benna, Abubakar U. (Eds.): Crowdfunding and sustainable urban development in emerging economies. Hershey, USA: IGI Global, 2018, S. 60-76. 

          Jehling, Mathias: From diversity to justice – unraveling pluralistic rationalities in urban design. In: Cities (Online First). 

          Leibenath, Markus: Ökosystemleistungen und die Neoliberalisierung des Naturschutzes – untersucht am Beispiel von "Naturkapital Deutschland - TEEB DE". In: Naturschutz und Landschaftsplanung 50 (2018) 2, S. 51-56.

          Magel, Ina; Luttmann, Anne: Marine spatial planning as an instrument of sustainable development of the seas. In: Vestnik SPbSU. Law 8 (2017) 4, S. 468-478. 

          Mathey, Juliane; Arndt, Thomas; Banse, Juliane; Rink, Dieter: Public perception of spontaneous vegetation on brownfields in urban areas – results from surveys in Dresden and Leipzig (Germany). In: Urban Forestry & Urban Greening 29 (2018), S. 384-392. 

          Müller, Bernhard: Zukunftsstadt – Zwischenrufe zur Debatte um die Zukunft der Städte. Eine Einführung in das Themenheft. In: Denkströme (2017) 18, S. 9-18.

          Naumann, Thomas; Golz, Sebastian; Günther, Benno; Kunze, Stefanie: Gegen Hochwasser besser rüsten – Sanierung von Hochwasserschäden, Teil 3: Umsetzungsbeispiele. In: B+B Bauen im Bestand 41 (2018) 1, S. 18-25.

          Schiappacasse, Paulina; Müller, Bernhard: One fits all? Resilience as a multipurpose concept in regional and environmental development. In: Raumforschung und Raumordnung 76 (2018) 1, S. 51-64. 

          Schiller, Georg; Gruhler, Karin; Ortlepp, Regine: Quantification of anthropogenic metabolism using spatially differentiated continuous MFA. In: Change and Adaptation in Socio-Ecological Systems 3 (2017) 1, S. 119-132. 

          Schneider, Petra et al.: Engineering perspectives and environmental life cycle optimization to enhance aggregate mining in Vietnam. In: Sustainability 10(2) (2018) 525, S. 1-22. 

          Syrbe, Ralf-Uwe; Schorcht, Martin; Grunewald, Karsten; Meinel, Gotthard: Indicators for a nationwide monitoring of ecosystem services in Germany exemplified by the mitigation of soil erosion by water. In: Ecological Indicators (Online First).

          Syrbe, Ralf-Uwe; Grunewald, Karsten: Ecosystem service supply and demand – the challenge to balance spatial mismatches. In: International Journal of Biodiversity Science, Ecosystem Services and Management 13 (2017) 2, S. 148-161. 

          Wende, Wolfgang; Schmidt, Catrin; Albrecht, Juliane: Klimawandel und Klimawandelanpassung in der Umweltprüfung von Raumordnungs- und Bauleitplänen. In: Storm, Peter-Christoph; Bunge, Thomas (Hrsg.): Handbuch der Umweltverträglichkeitsprüfung (HdUVP). 2. Band: Erich Schmidt Verlag, 2017, S. 1-46.

          Über aktuelle Erscheinungen in der Reihe "IÖR-Schriften" informiert unsere Internetseite.

          Nach weiteren Publikationen des IÖR können Sie in der Publikationsdatenbank recherchieren.

          Kontakt

          Leibniz-Institut für ökologische
          Raumentwicklung e. V.
          Weberplatz 1
          01217 Dresden

          Tel.: + 49 (0)351 46 79 0
          Fax: + 49 (0)351 46 79 212

          Frühere Ausgaben
          Impressum
          Datenschutz
          Newsletter abbestellen oder Daten ändern